Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit.

Führen, steuern, motivieren.

Vorhandene Kräfte, Potentiale und Ressourcen aktivieren. Die eigene Führungsverantwortung innerbetrieblich zu leben, stellt oft eine große Herausforderung dar, speziell in dem enormen Tempo, das Gesellschaft und Arbeitswelt von uns fordern.

Führung ist ein Lebensthema und erfordert Auseinandersetzung, es gibt dazu keine fertigen Rezepte, aber viele Anregungen und Werkzeuge, die helfen, den Fokus der Aufmerksamkeit auf die Entwicklung des persönlichen Führungsstils zu richten.

 

Werden die zur Verfügung stehenden Werkzeuge im situativen Führungsstil bewusst eingesetzt, ist dies ein Schritt von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit. Um dies leisten zu können, gilt es, über die eigenen Prozesse und die an uns gestellten Anforderungen zu reflektieren.

 

Learning by doing in Form einer besonderen Aktivität, sei es eine Opens internal link in current windowKochsession oder eine Herausforderung im Opens internal link in current windowOrientierungswandern mit Karte und Kompass im Wald, oder noch sportlicher im Hochseilpark – überall ist Leadership nicht nur gefordert, sondern bietet eine ungewöhnliche und nachhaltige Plattform um die erlernten Führungswerkzeuge in entspannter Atmosphäre im Team umzusetzen.  Wir bieten viele Möglichkeiten und Varianten.

 

 

Nachhaltigkeit kommt am Thema führen, steuern, motivieren nicht vorbei, sodass wir als Erinnerung eine persönlich gestaltete Überraschung für die Teilnehmer parat haben.


Die 4 Module des Führungscoachings:

Modul 1: Ethik & Führung

Werkzeuge zur wirksamen Unternehmensführung. Wann passt für wen welches Werkzeug und wie wird es angewendet? Was verbindet Ethik mit Führung? Der richtige Führungsstil? Führungsagilität. Rollenverständnis. Führungsalltag anhand persönlicher Praxisbeispiel. (Grundbasis und Voraussetzung für Modul 2 & 3)

Modul 2: Persönlicher Führungsstil

Führungskraft vs. Führungspersönlichkeit. Worin liegt der Unterschied? Wirkung auf Mitarbeiter, Kollegen? Charisma - Führungstyp. Warum sinnstiftendes Führen Sinn macht. Organisationspyramide. Konfliktmanagement. Verhalten im Team. Führungsalltag anhand persönlicher Umsetzungsbeispiele reflektieren.(Aufbautraining und Voraussetzung für Modul 3)

Modul 3: Zeit, Ziele, Fragetechniken

Die wirklich wichtigen Dinge? Kann Geld motivieren? Wer fragt führt. Zeitmanagement, SMART(e) Ziele, Motivation, Lob, Tadel. Fragekompetenz. Mitarbeitergespräche. Führungsalltag anhand persönlicher Umsetzungsbeispiele reflektieren. (Voraussetzung für Modul 4)

Modul 4: Learning by doing

Führungsfähigkeiten selber reflektieren mit Varianten nach Wahl: (Weitere Möglichkeiten Individuell anpassbar). Kochsession: Kompetenz geht durch den Mage.  Outdoor: Orientierungswanderung (oder Lauf), Klettern in Waldzell....


Was nehmen die Teilnehmer nach 4 Modulen mit?

Dieses spezielle Coaching beinhaltet einen Mix aus praktischen Beispielen, persönlichen Erfahrungen und bietet Zeit, Raum und Möglichkeit sich selber und den eigenen Führungsstil unter die Lupe zu nehmen um zu reflektieren. Mitgenommen werden neben Führungswerkzeugen, Denkweisen Anderer, erweiterte Möglichkeiten und Perspektiven für den Führungsalltag.

Für die tägliche Führungsherausforderung aktivieren die Teilnehmer ihren eigenen, bewussten und persönlichen Führungsstil. Viele Inhalte sind für die Teilnehmer NEU und manche Themen werden wieder zum eigenen Thema - je nach persönlichem Engagement und Erfahrungen der TeilnehmerInnen.

 

AHA Erlebnisse inklusive!

Voraussetzung:

2- 6 Teilnehmer mit Führungsverantwortung im Unternehmen. Geschäftsführung, Inhaber, Bereichsleitung. Gerne auch individuelles EINZELCOACHING.


Anmeldung und Fragen unter der Telefonnummer +43-664-6480954 oder per Email Opens window for sending email. Gerne können Sie zur Kontaktaufnahme auch Opens internal link in current windowdieses Formular verwenden.